Die Janusz-Korczak-Schule ist seit über einem Jahr Partnerschule im Erasmus+-Projekt “Creative Curriculum”. Nach dem Projekt “Zeit” haben sich nun an allen Standorten die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema “Wetter” beschäftigt. Dabei sind einige außerordentlich hochwertige Ergebnisse entstanden, die wir Ihnen hier gern zeigen wollen. So gibt es z.B. ein Video vom Standort Laggenbecker Straße, das Teil der Bewegung “Sing for the Climate!” ist.

Bericht vom Standort Laggenbecker Straße

Am 11. und 12.04.2019 fanden an unserer Schule zwei Projekttage zum Thema „Wetter“ statt. Unser Wetter umgibt uns jeden Tag, Wetterphänomene sind allgegenwärtig. Die Beschäftigung mit dem Wetter ermöglicht Lernen direkt vor der Haustür und mit allen Sinnen. Natürlich kann man das Thema Wetter aber heute nicht mehr behandeln, ohne auch den Klimawandel mit in den Blick zu nehmen.
Klimawandel: Was hat das mit meiner Zukunft zu tun? Wo und wie wirkt sich der Klimawandel bereits heute auf der Erde aus? Was kann ich tun und was müssen z.B. Politik und Wirtschaft tun, um den Klimawandel in Grenzen zu halten?
Das ist eine geballte Ladung schwerer Fragen. Allerdings wollten wir sie zum Anlass nehmen, die Schülerinnen und Schüler in Aktion zu versetzen! Sie sollten eigene Blickwinkel finden, selbst ausprobieren und sich eine eigene Meinung zum Thema Klima(wandel) bilden!
An den Projekttagen wurde viel zu dem Zusammenhang von Bäumen, Wald, Wetter und Klima gesprochen, gebastelt, gezeichnet, gemalt und gelernt. Zum Beispiel wurden kleine Windräder, ein Wasserkreislauf im Glas oder eine Wetteruhr gebastelt. Darüber hinaus wurden Experimente zur Entstehung eines Regenbogens durchgeführt.
Den Höhepunkt für die Projekttage bildete aber der Dreh eines Musikvideos zum Thema Klimawandel/Klimaschutz. Nach der Melodie von Bella Ciao und in Anlehnung an die Vorlage der belgischen Klimaschutzbewegung (Sing for the climate Belgium – Final clip) entstand mit viel Begeisterung und Engagement aller Kinder der Klassen 1-4 der Song: Do it now! – sing for the climate

Wir zeigen Ihnen hier das Video. Einige der anderen Ergebnisse können Sie sich auf der Homepage des Erasmus-Projektes ansehen.