Wichtige Kontakte zu Ihrer Unterstützung

Die momentane Situation erfordert von den Familien viel Kraft und Energie. Dies kann dazu führen, dass man sich weitergehende Beratung und Unterstützung in Bezug auf häusliches Lernen, Verhalten des Kindes oder sonstige Probleme wünscht.

Neben den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder bieten auch die Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Steinfurt und die Erziehungsberatungsstellen im Kreis Unterstützung durch fachkundiges Personal an. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Sollten Sie das Gefühl haben, weitergehende Unterstützung zu benötigen, zögern Sie nicht, zu den entsprechenden Stellen Kontakt aufzunehmen!

Zur Kontaktaufnahme zur Schulpsychologischen Beratungsstelle folgen Sie dem Link:

https://www.kreis-steinfurt.de/kv_steinfurt/Kreisverwaltung/%C3%84mter/Schul-,%20Kultur-%20und%20Sportamt/Schulpsychologische%20Beratungsstelle/

Die Telefonnummern der Erziehungsberatungsstellen lauten:

Erziehungsberatungsstelle Emsdetten:              Tel. 02572-15739

Erziehungsberatungsstelle Greven:                    Tel. 02571-80090

Erziehungsberatungsstelle Ibbenbüren:            Tel. 05451-500223

Erziehungsberatungsstelle Lengerich:               Tel. 05481-30542-40

Erziehungsberatungsstelle Rheine:                    Tel. 05971-862261

Erziehungsberatungsstelle Steinfurt:                  Tel. 02551-86370

 

 

Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler der JKS,

ab sofort findet ihr freitags hier immer einen Wettbewerb zu verschiedenen Themen. Somit ist für jeden etwas dabei!

Danke für die Einsendungen zum Thema Frühling!

Diese Woche ist das Thema:

Bilderrätsel – Wer ist hier zu sehen?

Rätselbild von Mittwoch

Ab sofort wird jeden Tag ab ungefähr 9.00 Uhr ein Puzzlestück weggenommen, so dass man immer besser erkennt, wer hier zu sehen ist.

Der Wettbewerb ist abgeschlossen, trotzdem gibt es das Rätsel weiter, damit ihr für euch mitraten könnt. Moritz, herzlichen Glückwunsch, du hast als Erster die richtige Lösung geschickt!

Änderungen zur Notbetreuung, Auszüge der SchulMail vom 20.03.20

An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig, sobald wir neue Informationen zu den Schulschließungen in NRW haben.

Hier finden Sie zwei wichtige Elternbriefe von den zuständigen Ministerien, bzgl. der Notbetreuung an Schulen.

Brief Schulministerium Brief Familienministerium

Bereits bekannte Infos: Der Email (vom 20.03.20, im Auszug siehe unten) vom Schulministerium können Sie wichtige Änderungen bei den Regelungen zur Notfallbetreuung während der Schulschließungen entnehmen.

Weiterlesen

Tafel-Dienst einmal anders

Tafel-Dienst mal etwas anders…

„Es ist absolut beeindruckend, was die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel in Ibbenbüren in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben. Das verdient allerhöchsten Respekt.“, so Volker Kleine-Schimmöller, der seit Beginn der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung der Schulen mit seinem Kollegen André Rulofs einen Teil seiner Arbeitszeit bei der Ibbenbürener Tafel einbringt.  Weiterlesen

Händewaschen – Was bringt das eigentlich?

Zurzeit wird überall empfohlen, sich die Hände gründlich zu waschen, das heißt, 20-30 Sekunden einseifen (2 Mal “Happy Birthday” singen) und auch zwischen den Fingern waschen. Aber bringt das überhaupt etwas? Die Klasse 6b hat dazu vor der Schulschließung ein Experiment gemacht. Hier folgt der Text dazu:

Um dieser Frage nachzugehen haben wir am 28.02.2020 einen Versuch gestartet.

Eine Scheibe Toastbrot haben wir alle angefasst und in einen Zipbeutel getan. Dann haben wir uns gründlich die Hände gewaschen und die nächste Scheibe von einem zum anderen gegeben. Bevor wir die 3. Scheibe alle angefasst haben, haben wir uns die Hände desinfiziert.

Bis zum letzten richtigen Schultag am 13.3. passierte augenscheinlich nichts. Aber am Montag, den 16.3. (also nach 17 Tagen) konnte Frau Jansen das Ergebnis fotografieren.

Im ersten Bild sieht man das Ergebnis mit ungewaschenen Händen – ganz schön ekelig, oder?

Meisen-Nistkästen in Ibbenbüren verteilt

In vielen Gemeinden setzt man zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners auf die natürlichen Fressfeinde – die Meisen.

Diese Idee verfolgt auch die Janusz-Korczak-Schule. Weiterlesen

Korczak Aktionstag 2020

Korczak-Aktionstag 2020

Am Donnerstag, 27.02.20 fand an den Standorten Uffeln und anSchuB der diesjährige Korczak-Aktionstag statt.

Die Schüler beschäftigten sich an diesem Projekttag mit dem Namenspatron unserer Schule. Janusz Korczak – wer war das überhaupt? Wann lebte er? Was war das Besondere an ihm? Und vor allem: Warum hat unsere Schule diesen Namen? waren Fragen, deren Antworten die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag herausgefunden haben. Weiterlesen

Simak Büchel nimmt Kinder mit auf “Melele Pamu”

Mit großer Inspiration und begeisternder schauspielerischer Leistung stellte der Kinder- und Jugendbuchautor Simak Büchel am Mittwochmorgen den Grundschülern der Janusz-Korczak-Schule sein Buch „Die Geister von Melele Pamu“ vor. So zog Büchel die fast 50 Kinder von Beginn an in seinen Bann und nahm sie mit auf die Reise zur Pirateninsel Melele Pamu. Weiterlesen

Fußballturnier Inklusionsmannschaften

Unsere Fußballmannschaft wurde eingeladen, am Samstag, den 08.02.20 an einem Fußballturnier verschiedener Inklusionsmannschaften teilzunehmen. Trotz der freiwilligen Teilnahme waren nahezu alle Spieler bereit, an einem Samstagvormittag mitzumachen. Das fanden wir richtig super! Danke auch an die Eltern, die den Transport zur Halle vorgenommen haben! Weiterlesen

Ibbenbürener Schulgespräche 2020 – verschoben auf 08.10.20

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2019 mit Dr. Michael Winterhoff als Gastredner wird es auch in diesem Jahr wieder Ibbenbürener Schulgespräche geben. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema digitales Lernen in der Schule. Die veranstaltenden Schulen freuen sich, als Gast Prof. Dr. Thomas Strasser von der Pädagogischen Hochschule Wien begrüßen zu können. Prof. Strasser wird zum Thema “Thesen, Trends und Tacheles – Warum uns ein Web 4.0 nicht automatisch weiterbringt” sprechen. Die Veranstaltung wurde auf Donnerstag, 08.10.2020 verschoben. Sie findet statt im Bürgerhaus Ibbenbüren und beginnt um 18.00 Uhr. Bereits erworbene Karten erhalten ihre Gültigkeit.

Eintrittskarten für den Vortrag können über das Sekretariat der Janusz-Korczak-Schule (Email sekretariat@jk-schule.de oder telefonisch 05459-80200) oder die Buchhandlung Eule bzw. Buchladen am Alten Posthof in Ibbenbüren erworben werden. Nähere Informationen finden sich auch auf dem Plakat zur Veranstaltung.

Weiterlesen

Weg der Kinderrechte entsteht

Die Janusz-Korczak-Schule wurde 2019 erneut Preisträger im Wettbewerb “Fördertum der Ideen” der RAG-Stiftung. In diesem Wettbewerb werden Ideen für die zuküftige Gestaltung der Steinkohleregionen in NRW prämiert. In der Kategorie “Lebenswerte Stadt” gewann die Ibbenbürener Förderschule den ersten Preis. Ein Team aus der Schule hat vorgeschlagen, am Ibbenbürener Aasee einen Weg der Kinderrechte zu installieren. Zehn Kinderrechte werden in Form von Kunstwerken gestaltet, die an einem Rundweg ausgestellt werden. Weiterlesen

Krippenausstellung auf Haus Hülshoff

Wer am Wochenende des Zweiten Advents den Weg in den Gewölbekeller auf dem Gutshof von „Haus Hülshoff’ gefunden hat, ist aus dem Staunen nicht herausgekommen. Schülerinnen und Schüler der Projektklasse „Anschub” der Janusz-Korczak-Schule hatten mit ihren Lehrenden eine Krippenausstellung präsentiert, die zu Herzen ging. Die Scherenschnitte der Kinder um Lichtgläser geklebt, Krippen mit Legosteinen gesteckt, das selbstgemalte Christkind in den farbigen Handflächen der Kinder geborgen, aufgetragen auf schlichten Holzplatten, Weiterlesen

Klasse 7 untersucht “Beziehungen”

Die Klasse 7 hat im Rahmen der Arbeit zum Thema „Beziehungen“ die Ausstellung „Beziehungskisten“ im LWL Museum in Münster besucht.

Auf vielfältige Weise wurden Beziehungen in der Natur aus dem Reich der Tiere, Pflanzen und Menschen dargestellt und sowohl Nutzen als auch Abhängigkeiten oder gar Schäden anschaulich präsentiert. Spannend waren Beziehungsbeispiele von Pflanzen und Tieren, die in naturgetreuen Modellen ausgestellt waren. Der Ausflug war sehr lohnenswert! Weiterlesen

Berührende Musicalaufführung der Klasse 4 in der Ludwigkirche

Einen unvergesslichen Auftritt hatten die Schüler der Klasse 4 am Donnerstagnachmittag in der Ludwigkirche: In der fast voll besetzen Kirche präsentierten die Kinder gemeinsam mit einer 7. Klasse der Anne-Frank-Realschule das Musical „Fünf Fische und zwei Brote zu Weihnachten“. In wochenlanger Arbeit hatten die Schüler der Klasse mit großer Begeisterung und viele Enthusiasmus sämtliche Songs des Musicals einstudiert. Ob ruhige Balladen oder schmissige Lieder: Die Kids waren mit Herz und Seele dabei. Auch Komponist Oliver Fietz ließ es sich nicht nehmen, für die Aufführung nach Ibbenbüren zu kommen und die Kinder mit seinem Gesang und auf dem Keyboard zu begleiten. Er zeigte sich begeistert vom Auftritt der Kids: „Mit wie viel Herz sie dabei waren – Einfach Wahnsinn!“ Liebe Kids der Klasse 4! Ihr könnt absolut stolz auf euch sein! Weiterlesen

Laggenbecker Straße on ice

Wie gewohnt besuchten die Schülerinnen und Schüler der Laggenbecker Straße auch in diesem Jahr die Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt in Ibbenbüren. Bei regennasser Eisfläche ließen sich die Kinder am Mittwoch, den 27.11.2019 jedoch keinesfalls vom Schlittschuhlaufen abhalten. Trotz zahlreicher nasser Kleidungsstücke drehten die Eisläufer unbeeindruckt ihre Runde. Nach der Eiszeit stärkten sich die Kinder bei Lebkuchen und warmem Tee. Hier finden Sie die schönsten Bilder von der Eisbahn. Bis zum nächsten Jahr „ibb on ice“.    Weiterlesen

Sponsorenlauf und Spendensammlung für Projekt Siyabonga

Das Projekt “Siyabonga – helfende Hände für Afrika” wird seit Frühjahr 2019 von der Janusz-Korczak-Schule unterstützt. Jetzt haben sich auch die Schülerinnen und Schüler aktiv beteiligt und viele Spenden für das Hilfsprojekt in Südafrika gesammelt. Am Standort Laggenbecker Straße fand ein Sponsorenlauf statt, die Schülerinnen und Schüler am Standort Uffeln haben in ihren Familien, bei Nachbarn und Freunden und durch Mitarbeit in Betrieben Spenden erhalten. Weiterlesen

Janusz-Korczak-Schule Preisträger im Wettbewerb “Kooperation.Konkret”

Die Klasse 8-10 A nahm im Schuljahr 2018/2019 am Wettbewerb “Kooperation.Konkret” der Initiative Bildungspartner NRW teil. Als eine von drei Schulen wurde die Ibbenbürener Förderschule nun mit einem Preis ausgezeichnet.  Die Schule erhält ein Preisgeld von 1000 € für die langfristige Kooperation mit einem Bildungspartner. Kooperationspartner war die Stadtbücherei Ibbenbüren. Weiterlesen

Besuch im Movie Park

Am Ende des letzten Schuljahres gab es für die Klassen 7/8 und 8-10 A einen besonderen Klassenausflug. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten einen spannenden Tag im Movie Park in Bottrop.

Wir haben hier den Bericht eines Teilnehmers…. Weiterlesen

Klasse 8-10a hebt ab

Die Janusz-Korczak-Schule ist seit über einem Jahr Partnerschule im Erasmus+-Projekt „Creative Curriculum“.  Nach zwei bereits erfolgreich durchgeführten Projekttagen zu den Themen „Zeit“ und „Wetter“ haben sich die Schüler dieses Mal mit der Thematik des „Fliegens“ beschäftigt.

Am 30. Juni sollte es soweit sein… Weiterlesen

Schulentlassung 2019

Noch nie wurden an der Janusz-Korczak-Schule am Standort Uffeln so viele Schüler entlassen wie in diesem Jahr. 15 junge Männer erhielten am Freitag ihre Abschlusszeugnisse im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks. Die Entlassfeier musste zum ersten Mal am Standort Laggenbecker Straße stattfinden, weil so viele Familienmitglieder, Freunde und Begleiter ihr Erscheinen angekündigt hatten.

Weiterlesen