Vom 14.9. bis zum 16.9. 2016 haben wir eine Klassenfahrt nach Meppen gemacht.
Wir sind am Mittwochmorgen von der Schule aus zum Bahnhof gelaufen und mit dem Zug nach Meppen gefahren. In Rheine mussten wir umsteigen. Das hat alles gut geklappt! Nachdem wir in Meppen angekommen sind, haben wir den Weg bis zur Jugendherberge Koppelschleuse zu Fuß zurückgelegt. Abends haben wir eine Stadtrallye gemacht und Meppen schon etwas näher kennengelernt.
Am nächsten Tag haben wir im nahegelegenen Kulturzentrum Masken aus Torf hergestellt. Später haben wir mit der Waschfrau Fina einen Rundgang durch das abendliche Meppen gemacht und dabei ein Eis gegessen. Weil das Wetter die ganze Zeit super war, konnten wir oft an dem Bachlauf in der Parkanlage der Jugendherberge spielen. Wir haben Staudämme errichtet, Boote gebaut und schwimmen lassen … .
Das Essen hat uns super geschmeckt, auch der Süßigkeitenautomat in der Jugendherberge war klasse! Leider ist die Zeit viel zu schnell umgegangen, wir wären alle gerne etwas länger geblieben.

[wpgmza id=”1″]