Der Schülerwettbewerb “Förderturm der Ideen” wird von der RAG-Stiftung veranstaltet. In diesem Wettbewerb sollten Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen ihre Ideen für eine nachhaltige Gestaltung der Bergbau-Landschaften in NRW einbringen. Für Ibbenbüren war ein Sonderpreis ausgelobt – und den hat das Team “Haldenhelden” von der Janusz-Korczak-Schule gewonnen!

Das Team aus Klasse 7/8 mit dem Klassenlehrer Berthold Rupprecht entwickelte die Idee, eine Bergbauhalde in Ibbenbüren in eine Streuobstwiese zu verwandeln. Diese Idee gefiel der Jury des Wettbewerbs so gut, dass sie dem Team den ersten Platz im Ibbenbürener Wettbewerb zusprachen. Hier geht es zur Pressemitteilung der Veranstalter. Weitere Informationen zur Projektidee der “Haldenhelden” folgen hier in Kürze.

Hier schon einmal die Bewerbungs-Präsentation:

Haldenhelden