Am Mittwoch, 22. November 2017 feierte der Förderverein der Janusz-Korczak-Schule sein dreißigjähriges Bestehen. Zahlreiche Mitglieder und Gäste versammelten sich in einer kleinen Feierstunde in der Aula des Sekundarstufenstandortes in Uffeln. Die Vorsitzende Frau Gabriele Koetz eröffnete die Veranstaltung mit einer besonderen Würdigung der Gründungsmitglieder.

Heinz Schmidt, Kassierer des Fördervereins, moderierte eine kurzweilige Rückschau auf die vergangenen dreißig Jahre und interviewte u.a. die Gründungsmitglieder Klemens Löchte, Norbert Wallmeier und Claudia Wagner. Dabei wurden Erinnerungen an das schulische Leben der Gründungsjahre ausgetauscht, aber auch die veränderten Anforderungen deutlich. Im Gründungsjahr gab es gerade einmal drei Überweisungsvorgänge. Heute liegen diese Unterstützungsvorgänge im vierstelligen Bereich.

Die Kreissparkasse Steinfurt war durch Frau Heemann und Herrn Bäumer vertreten. Beide hatten jeweils ein Geschenk mitgebracht. 1600 Euro können zielgebunden für das in diesem Schuljahr begonnene Schulprojekt anSchuB – Arbeiten, Schule und Lernen auf dem Bauernhof – eingesetzt werden.

v.l.n.r.: Frau Hüls (Schriftführerin), Herr Schmidt (Kassierer), Frau Heemann (Kreissparkasse), Frau Koetz (Vorsitzende), Herr Bäumer (Kreissparkasse), Herr Johannes (Beisitzer), Herr Bernroth (2. Vorsitzender) und Herr Seifert (Beisitzer)