Der den Schülern angepasste und herausfordernde Unterricht stellt laut Qualitätsanalyse NRW eine exzellente Stärke unserer Schule dar. Besonders hervorgehoben wurden im Abschlussbericht das lernförderliche Unterrichtsklima, die fachlich angemessene Lernumgebung, der didaktisch-methodische Ansatz und die kooperativen Lernformen.

Die Grundlage für die Unterrichtsarbeit bilden die Fachcurricula für die Primarstufe und die Sekundarstufe I, die unter breiter Beteiligung des Kollegiums in EPUS-Arbeitsgruppen erarbeitet worden sind. Diese Beteiligung stärkt die Akzeptanz und damit die Sicherung der verbindlichen Umsetzung im Unterrichtsalltag. Die folgenden Seiten beschreiben „unser“ Classroom-Management. Wählen Sie die gewünschten Einträge oben im Menü aus.