Wie in jedem Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder “Ibb on Ice”, die Eisbahn in der Ibbenbürener Innenstadt. Die Schülerinnen und Schüler des Standorts Laggenbecker Straße haben sich dorthin auf den Weg gemacht und berichten von einem schönen Tag.

Auf der Eisbahn

Am 30.11.2016 sind wir zu“ Ibb on ice“ gelaufen. Der Weg war nicht so lang, weil die Eisbahn in der Ibbenbürener Innenstadt ist. Als wir angekommen sind, mussten wir warten, bis wir auch in die Umkleidekabine kamen. Danach haben wir uns uns Schlittschuhe ausgeliehen. Frau Bernroth und Frau Reuter- Münstermann hatten eigene Schlittschuhe mit. Als ich meine Schlittschuhe an hatte, habe ich versucht, an der Bande entlang zu fahren. Das war bei so vielen Kindern schon schwierig! So lief ich eine Weile an der Bande entlang, bis ich sah, dass ein Kind ohne Schlittschuhe auf dem Eis war. So war ich dann später auch mit Schuhen auf der Bahn. Dann bin ich sogar in der Mitte herumgelaufen! Als die Eislaufzeit vorbei war, bin ich als letztes Kind von der Eisbahn gegangen.

Es war dort voll und sehr kalt.

Dann haben wir  auf die Taxis gewartet und sind nach Hause gefahren.

Michelle K. Klasse 5

JK –Schule bei Ibb on ice

Am 30.11.2016 war die JK-Schule in Ibbenbüren bei „Ibb on ice“. Alle Klassen des Standortes Laggenbecker Straße waren da. In den ersten beiden Stunden hatten wir noch Unterricht. Etwa gegen 9.20 Uhr sind wir Richtung Innenstadt gegangen. Die Eisbahn ist in der Nähe vom Rathaus. Ich bin mehrmals hingefallen, denn ich wollte das Springen ausprobieren. Geschafft habe ich das auch mal. Manchmal musste ich auch bremsen. Einmal habe ich eine Drehung versucht, habe aber das Gleichgewicht verloren und zack bin ich hingefallen!

Meine Klasse und die Klasse 5 konnten nur 45 Minuten auf das Eis, weil wir so lange warten mussten. Am Ende der Laufzeit gab es Lebkuchen, Apfelsaft und Tee. Dann wurden wir von den Taxis abgeholt und nach Hause gefahren.

Mir hat das Schlittschuhlaufen gefallen! Gerne wären wir eine ganze Stunde gefahren!! Dafür durften wir aber eine Abschlussrunde fahren, als die anderen Kinder sich umgezogen haben!

Sven S. Klasse 6

Unser Besuch bei Ibb on ice

Am Mittwoch, dem 30.11.2016 sind wir zur Eisbahn gegangen. Als wir ankamen, mussten wir noch etwas warten, um dranzukommen. Dann haben wir die Karten für die Schuhgrößen und Eintrittskarten erhalten. Als wir die Schlittschuhe anhatten, durften wir für eine Stunde auf das Eis. Einige Kinder sind schnell gefahren, andere langsam oder sogar mit einem Pinguin.

Als die Stunde vorbei war, haben wir Lebkuchen, Tee und Apfelsaft bekommen. Das war sehr lecker! Ein paar Minuten später sind wir zu den Taxis gegangen, die uns nach Hause gefahren haben. Mir hat der Ausflug gefallen. Das könnten wir noch einmal machen!!

Marco M. Klasse 6

Ibb on ice

Die J-K-Schule war am 30.11.2016 bei Ibb on ice. Wir sind in den ersten beiden Stunden in der Klasse gewesen und haben gelesen. Dann ging es los zur Eisbahn!

Es war toll, weil wir jedes Jahr dorthin gehen. Alle hatten Spaß, auch die Lehrer sind auf dem Eis gewesen!

Dann wurden wir von den Bullis abgeholt.

Ich fand es toll!

Jason S. Klasse 6