Auch die Klasse 4/5 vom Standort Laggenbecker Straße hat die Insel Wangerooge besucht. Die Kinder haben viel erlebt und ihre Eindrücke in kurzen Berichten aufgeschrieben. Schöne Fotos von den Aktivitäten zeigen, wie besonders eindrucksvoll die Fahrt war.

Unsere Klassenfahrt war toll. Wir, die Klasse 4/5, waren vom 26.6-30.6.2017 auf Wangerooge im Haus Ibbenbüren. Ich fand das Meer sehr schön, weil die Wellen so stark waren. Was ich auch ganz toll fand, war das Schwimmbad, da war überall Salzwasser. Wir haben eine Inselrallye gemacht. Auch eine Wattwanderung durfte nicht fehlen. Die Nachtwanderung war spannend. Bei der Strandolympiade gab es viele witzige Stationen.

Lysander

Wir waren am Strand. Ich war mit der Klasse schwimmen und habe mir auch etwas gekauft. Einen Ball, zwei Wasserpistolen und einen Affen. Abends haben wir Schatztruhen angemalt. Wir haben einen Ausflug zum Leuchtturm gemacht und einen Sandburgenbauwettbewerb. Wir (Albin, Maurice und ich) haben den Preis für das ordentlichste Zimmer gewonnen. Jonas und Bernhard haben für uns gekocht. Am besten fand ich Pommes, Pizza und Pfannkuchen. Die Nachtwanderung fand ich auch toll. Komisch war, dass Jannik sich dabei selbst erschreckt hat. Albin hat seine Leuchtknickbänder zerstört. Frau Al-Bayaa musste die Betten neu beziehen. Sogar die Mülltonne hat geleuchtet. Auf dem Spielplatz haben wir Fußball gespielt. Einmal durften wir mit Jonas und Bernhard in den Supermarkt gehen. Das war toll.

Denis

Unsere Klassenfahrt war toll. Wir haben zusammen gegessen, gespielt und noch andere Sachen gemacht. Wir sind mit dem Inselzug und mit dem Schiff gefahren. Am besten war, dass ich mit Lucas auf einem Zimmer war. Paul und ich haben Quallen gefangen und Einsiedlerkrebse. Die Wattwanderung war auch sehr gut. Das waren die tollsten Sachen von der Kassenfahrt.   

Joshua

Ich bin mit der Klasse nach Wangerooge gefahren. Da war ich am Meer und war im Meer. Danach bin ich zurück und habe Tischdienst gemacht. Später haben wir einen Sandburgenbauwettbewerb gemacht. Außerdem habe ich Toilettendienst gemacht dann bin ich einkaufen gegangen. Am nächsten Tag habe ich Fußball gespielt dann bin ich mit Jonas und Bernhard einkaufen gegangen. Anschließend habe ich zu Mittag gegessen und habe mir Fidget Spinner gekauft. Für meine kleine Schwester habe ich ein Sticker-Worldbuch gekauft.

Maurice

Denis und ich waren in der Stadt und haben was gekauft dann sind wir nach Hause gegangen und dann haben wir zwei anderen Kinder beim Kochen geholfen. Anschließend sind wir zum Strand gegangen und haben mit Maurice und Bernhard am Strand Fußball gespielt. Abends haben wir alle ein Film geguckt und dann haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Rafal hat mich an einer Ecke richtig erschreckt. Das war mega lustig! Zum Schluss habe ich meinem kleinen Bruder einen Teddybären gekauft und meinen Schwestern einen Clownsfisch. Wir haben noch eine Wattwanderung gemacht, die ich richtig eklig fand. Da war so viel Schlamm!

Albin