Ab Montag, 11.05.20 werden alle Schüler unserer Schule wieder beschult. Damit möglichst wenige Schüler gleichzeitig im Gebäude sind, wird dies im rollierenden Verfahren durchgeführt. Die Ablaufpläne dazu sehen Sie hier, zudem auch einen Elternbrief der Schulleitung.

Diese Vorgaben gelten, bis es Änderungen oder weitere Informationen seitens des Ministeriums gibt.

Plan der Beschulung Uffeln und anSchuB

Plan der Beschulung Primarstufe

Elternbrief der Schulleitung vom 06.05.20

Die Beantragung der Notbetreuung an Förderschulen erfolgt ab dem 14.05.20 nicht mehr bei den Jugendämtern, sondern muss an die entsprechende Schulleitung gestellt werden. Ausgenommen von der Änderung ist die Notbetreuung aufgrund von Kindeswohlgefährdung (§ 2 Abs. 3 CoronaBetrVO) und der Betreuungsbedarf aufgrund einer besonderen Härte für Eltern oder Kinder (§ 3 Abs. 2a CoronaBetrVO). Hier liegt die Entscheidung weiterhin beim zuständigen Jugendamt. Ansprechpartner für Kinder aus dem Kreisjugendamtsbezirk ist in diesen Fällen ist Herr Scheipers (02551/69-2473).

FAQ-Liste Notbetreuung

Antrag für die Notbetreuung

Hier finden Sie die veränderte CoronaBetreuungsVerordnung, die ab dem 14.05.20 Gültigkeit hat:

CoronaBetrVO ab dem 14.05.20

Hier können Sie die Ergebnisse der Umfrage zum Lernen zu Hause sehen. Diese wurde für Eltern, Schüler und Lehrer durchgeführt:

Ergebnisse der Umfrage Homeschooling