Das Haus Ibbenbüren auf Wangerooge war wieder Ziel einer Klassenfahrt der Schülerinnen und Schüler vom Standort Laggenbecker Straße. Die Klasse 5/6 b machte sich mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg auf die Nordseeinsel. Wir haben einige Berichte und Fotos hier festgehalten.

Die Klassenfahrt nach Wangerooge 2018

Wir waren vom 14.-18.5.2018 im Haus Ibbenbüren auf Klassenfahrt. Auch Dienste hatten wir; z.B. Koch-, Putz- und Einkaufsdienst. Von dienstags bis donnerstags haben wir abends Harry Potter geguckt. Am Strand waren wir zwischendurch auch. Ich habe ein paar Wasserspuckvögel in den Sand gemalt. Wasserspuckvögel sind meine Fantasiewesen. Mittwoch sind wir im Salzwasserschwimmbad gewesen, Donnerstagmorgen haben wir eine Fahrradtour und abends eine Wattwanderung mit einer Wattwanderführerin gemacht. Sie hat uns eine Algenart, einen Krebs, Wattwürmer und Muscheln gezeigt. Freitag sind wir zurück gefahren.

Mir hat die Fahrt mittelmäßig gefallen. Am besten waren die Wattwanderung, das Schwimmen, der Strand und das Filmgucken.

Michelle Kim K.

 

Wangerooge

Wir waren vom 14.-18.5.2018 auf Wangerooge im Haus Ibbenbüren. An Aktivitäten dort hatten wir: eine Wattwanderung, Fahrradtour und Schwimmen im Hallenbad. Wir haben auch Harry Potter geguckt. Das Haus Ibbenbüren ist ein Selbstversorgerhaus, deshalb mussten wir auch kochen, putzen und einkaufen.

Es hat mir gut gefallen!

Dominik L.

 

Wangerooge

Wir sind am Montag, dem 14.5.2018 nach Wangerooge gefahren. Wir mussten mit dem Bulli und einer Fähre fahren. Als wir auf der Insel waren, mussten wir auch noch mit einer Bimmelbahn fahren und dann zum Haus laufen. Montagabend waren alle fix und fertig und sind ins Bett gefallen. Dienstag waren wir am Strand und Dominik ist ins Wasser gegangen. Donnerstag haben wir abends noch einmal Harry Potter geguckt. Freitagmorgen mussten wir Sachen packen und sind nach Hause gefahren. Es war eine schöne Zeit!

Tamara L.

Die Klassenfahrt

Am 14.5.2018 fuhren wir mit zwei Bullis zum Hafen an der Nordsee. Die Fahrt dorthin dauerte 2 Stunden. Als wir am Hafen waren, ging es mit einer Fähre nach Wangerooge. Von dort ging es mit einer Bimmelbahn zum Bahnhof und dann gingen wir zum Haus Ibbenbüren. Abends haben wir Harry Potter geguckt. Dann waren wir dort auch im Schwimmbad. Eigentlich wollten wir an dem Tag eine Fahrradtour machen. Aber es war sehr stürmisch und wir haben uns für das Schwimmen entschieden. Am Donnerstag sind wir dann doch Fahrrad gefahren und am Abend haben wir eine Wattwanderung gemacht.

Freitag ging es dann zurück nach Hause.

Albin D.

 

Klassenfahrt

Am Montag sind wir nach Wangerooge gefahren. Nachmittags sind wir dort angekommen, wurden auf die Zimmer aufgeteilt und haben unsere Sachen ausgepackt. Später gingen wir zum Strand. Abends guckten wir Harry Potter. Am nächsten Tag konnten wir einkaufen gehen. Dann waren wir wieder am Strand. Am nächsten Tag waren wir im Hallenbad, weil es draußen so windig war. Donnerstag haben wir eine Fahrradtour gemacht. Wir sind über die ganze Insel gefahren. Abends haben wir eine Wattwanderung gemacht. Dort haben wir auch Muscheln gesammelt, sie zurück ins Wasser gelegt und beobachtet, wie sie sich wieder im Sand vergraben. Einige haben auch einen Krebs auf der Hand gehabt. Ich musste da total lachen! Anschließend ging es ins Haus zurück und es gab Pizza! Freitag haben wir unsere Sachen gepackt und nachmittags ging es zurück nach Hause.

Mir hat es gut gefallen!

Yannik O.

Hier noch ein Video mit schöner Sand-Kunst: