Die Klasse 5/6 vom Standort Laggenbecker Straße war auf Reisen. Ziel des Klassenausflugs war Bad Bentheim mit der historischen Burg. Ein Rundgang durch die Burg mit einer Schlossführerin brachte den Mädchen und Jungen das Leben auf einer Burg nahe. In unserer Galerie sehen Sie einige Impressionen von diesem Besuch, die Schülerinnen und Schüler haben dazu noch einige Texte verfasst.

Unser Besuch in Bad Bentheim

Die Klasse 5/6 ist am Donnerstag, dem 6.4.2017 nach Bad Bentheim gefahren. Als wir ankamen, haben wir Daniela, unsere Führerin, kennengelernt. Als erstes hat sie uns etwas über den Vorhof erzählt und dann ging sie mit uns weiter zum Burgtor. Danach waren wir auf dem Wehrgang und betrachteten die Schießscharten und Zinnen. Auf dem Wehrgang stand auch eine alte Kanone. Daniela hat uns den Bergfried mit dem alten Verlies gezeigt, Heute wird das Verlies aber als Wunschbrunnen genutzt. Wenn man eine Münze hinunter wirft, fällt sie 12 m tief!

Einige Kinder sind auch auf den Bergfried geklettert.

Auch den Batterieturm durften wir uns ansehen. Dort gab es eine Folterkammer und eine „Apotheke“. Im Schloss gab es die Schlafkammer und die Tafelrunde zu sehen. Zum Schluss zeigte uns Daniela noch die Waffen und Rüstungen der Ritter.

Mir hat der Ausflug sehr gut gefallen!

Marco M.

Burgbesichtigung der Klasse 5/6

Die Klasse hat am 6.4.2017 die Burg in Bad Bentheim besichtigt. Wir sind dort mit unseren Lehrerinnen in einem Bulli und einem Auto hingefahren. Natürlich lag die Burg auf einem Berg! Ganz schön cool! Von dort oben hatte man einen herrlichen Ausblick über das ganze Land!

Wir waren auf der Burgmauer und auf dem Wehrgang. Auf der Burg lebt heute noch ein Prinz mit seiner Frau. Leider haben wir sie nicht gesehen.

Daniela war unsere Führerin. Sie hat uns ganz viel erzählt und erklärt und wir konnten sehr viele Fragen stellen.

Nach dem Picknick ging es leider wieder zurück zur Schule.

Mir hat der Ausflug sehr gut gefallen!

Jason S.

Unser Besuch bei Burg Bentheim

Am 6.4.2017 war die Klasse 5/6 auf der Burg in Bad Bentheim. Wir hatten dort eine Führung. Die Führerin hieß Daniela. Zuerst hat sie uns etwas über die Tore und den Garten erzählt. Später sind wir auf den Wehrgang gegangen. Es war sehr hoch! Auch eine Kanone gab es dort. Anschließend sind wir in das Verlies und dann weiter in das Schloss geführt worden.

Mir hat der Ausflug gefallen!

Marco H.

Besuch in Bad Bentheim

Am 6.4.2017 war die Klasse 5/6 in Bad Bentheim. Dort haben wir uns die Burg angeschaut. Wir sind mit unseren Lehrerinnen im Bulli und Auto dorthin gefahren. An der Kasse wurden wir bereits erwartet, weil Frau Reuter- Münstermann uns angemeldet hatte. Daniela hat uns dann die Burg gezeigt und uns den Vorgarten und die Mauer mit den Pechnasen gezeigt. Natürlich waren wir auch auf der Burgmauer und im Bergfried. Das Verlies haben wir uns auch angeguckt. Heute ist es aber ein Wunschbrunnen! Alle, die keine Angst hatten, sind auf den Bergfried geklettert!

In der Burg gab es im Anschluss den Batterieturm zu sehen und die Folter-/ Kanonenkammer.

Anschließend sind wir in das Schloss gegangen und konnten die Schlafkammer und die Tafelrunde sehen.

Im Burggarten gab es Frühstück und dann ging es wieder nach Hause.

Ich fand es gut!

Rene E.