Kurz vor den Osterferien hat Klasse 3 gemeinsam mit Klasse 4 den Bioenergiepark in Saerbeck besucht. Die Schüler konnten zum Thema „Erneuerbare Energien“ viele tolle Experimente ausprobieren, wie z.B. der Bau eines Windrads oder einer Biogasanlage. Anschließend ging es noch auf dem Gelände in ein Windrad, zu den Photovoltaikanlagen und der Biogasanlage. Ein toller und spannender Ausflug, von dem einige Fotos und Berichte hier zu finden sind.

Die Energieforscher

Wir waren bei einer Biogasanlage. Wir haben einen großen Maishaufen gesehen.

Wir haben einen Radlader  beobachtet der Mais auf ein Förderband geschüttet hat und in einen großen Behälter.

Auf dem Maishaufen war eine große Plane. Wir haben ein großes Loch gesehen. In die Grube wurde mit dem Radlader der Mais gekippt.

Timon, Klasse 3

Die Carrerabahn

Die Carrerabahn muss man alleine antreiben mit einem Fahrrad.

Man darf nicht zu schnell treten sonst funktioniert es nicht.

Hinter dem Fahrrad sind ein Dynamo und ein Kabel.

Das Kabel führt zur Carrerabahn.

So wird das Auto angetrieben.

Nikita

Der Solarkreisel

An der Solarstation haben wir als erstes aus Papier einen Kreis bekommen. Dann haben wir den Kreis bunt ausgemalt. Danach mussten wir den Kreis ausschneiden. Wir haben eine Styroporkugel und eine Batterie bekommen. Die drei Teile haben wir mit einer Heftzwecke zusammengesteckt. Unten war die Batterie, darüber die Kugel und oben der Kreis. Die Batterie war mit einer Solarzelle verbunden. Wenn wir die Solarzelle ins Licht gehalten haben, hat sich der Kreisel gedreht. Die Farben sind verschmolzen. Das sah sehr schön aus.

Tom & Lukas, Klasse 3

Die Energieforscher

Wir haben ein Experiment gemacht. Wir haben Gemüse geschnitten und 80 g in eine Flasche getan. Wir haben 1 Esslöffel der Zuckerschnitzel, Zucker, 1 halben Brühwürfel und 150 ml warmes Wasser hineingetan. Wir haben einen Luftballon auf die Flasche gezogen.

Die Flasche musste warm und dunkel gelagert werden, damit die Bakterien arbeiten können. Die Bakterien fressen den Bioabfall und stoßen Gase aus. Sie steigen hoch und füllen den Luftballon.

Enrico, Zabit; Klasse 3

Windrad

Am 5.4.2017 wurden wir in Saerbeck freundlich empfangen und haben einen Sitzkreis gemacht.

Wir haben ein Windrad gebaut. Dazu haben wir eine Dose bekommen und wir brauchten auch noch 1 Korken, 4 Pappstreifen und 5 Schaschlikspieße. Dann haben wir eine Lochzange bekommen und wir haben hinten und vorne zwei Löcher gemacht. Dann haben wir einen Strohhalm vorne reingesteckt und das Ende hinten festgeklebt.

Das Windrad war fertig.

Von Klasse 3 geschrieben von Braiden, Niklas und Björn