In der Janusz-Korczak-Schule ist die Schulleitung wieder komplett. Zum stellvertretenden Schulleiter und Konrektor wurde Heinz Schmidt ernannt, er tritt damit offiziell die Nachfolge von Georg Johannes an, der im Sommer 2015 in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Heinz Schmidt ist seit August 1987 Lehrer an der Janusz-Korczak Schule, die 1986 gegründet wurde und hat die gesamte Schulentwicklung beinahe von Beginn an begleitet und mitgestaltet. “Mir ist wichtig, dass bei uns an der Janusz-Korczak-Schule jede und jeder gerne ins Haus kommt, egal, ob Schüler, Eltern, Lehrer und alle, die mit uns kooperieren”, erklärte Schmidt nach seiner Ernennung. Die Arbeitsteilung innerhalb der Schulleitung wird sich neben unterschiedlichen funktionalen Themen künftig vor allem an den Altersstufen orientieren. Während Heinz Schmidt sich vorwiegend um die Belange des Standortes an der Laggenbecker Straße kümmert, ist Schulleiter Jürgen Bernroth vorwiegend für die Themen der Sekundarstufe und des dritten Standortes, der Werk-statt-Klasse in Rheine zuständig. Heinz Schmidt hat als Schwerpunkt die Klassenstufen eins bis sechs.

heinz-schmidt-konrektor

Heinz Schmidt (links) bei der Preisverleihung des Schulentwicklungspreises mit dem stellvertretenden Schulamtsleiter des Kreises Steinfurt Hans-Jürgen Kösters