Am 25.03.2019 besuchte Ruth Conzelmann von der EnergieAgentur.NRW die Klassen 6/7 und 7/8 und führte mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene Experimente zum Thema „erneuerbare Energien“ durch. So durfte z.B. jeder ein eigenes Wasserrad bauen und in Partnerarbeit seine Teebeutelrakete steigen lassen.

Theoretische Hintergründe zu alternativen Energien wie Wasser- und Windkraft wurden ebenfalls mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Abschließend stellten sie gemeinsam Überlegungen an, wie sie ihren Energieverbrauch im Alltag reduzieren könnten.