Neben Geschick, Kreativität und Wissen wurde den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe Teamarbeit abverlangt. Am 24.03.2015 fand ein weiterer Aktionstag am Sek.-I-Standort in Uffeln statt. Das Body & Grips-Mobil war zu Gast. Hierbei handelt es sich um ein Projekt zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche des DRK-Landesverbands Westfalen-Lippe in Zusammenarbeit mit der IKK-classic. Die Schülerinnen und Schüler durchliefen in Kleingruppen einen Parcours, bestehend aus 15 Stationen zu den Themenfeldern Bewegung, Ernährung, soziales Miteinander, Sexualität und Sucht.

Die Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 8-10 hatten an diesem Tag eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Sie betreuten jeweils eine Station und übernahmen somit die Aufgabe der Stationsleiterin bzw. des Stationsleiters. Darüber hinaus waren sie maßgeblich an dem Auf- und Abbau der Stationen beteiligt. Durch ihre Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit war ein reibungsloser Ablauf des Tages gewährleistet, so dass alle Schülerinnen und Schüler mit viel Spaß an dem Aktionstag teilnehmen konnten.